Zementhas Geschenk zu Nikolaus 2017 – Comic

Comic - Zementha will wissen, was der Nikolaus für sie gebracht hat. Plötzlich sind ihre  Schuhe weg und die Mutter meint: Scheiß auf die Schuhe! Wo ist unsere Wohnung?!

Wünsche euch allen einen frohen Nikolaustag, oder wie sich das schimpft. Hatte heute auf meinem Arbeitsplatz einen Nikolaus. Ja, ihr lest richtig. Einen Nikolaus aus Schokolade. Dachte erst, es wäre Geld drin. Aber leider Pustekuchen :c Aus monetärer Sicht ist das leider enttäuschend und auch teilweise unangemessen, wie ich finde.

Aber eigentlich habe ich mich trotzdem darüber gefreut und das obwohl ich eigentlich nicht so der Schokobär bin.

Weihnachtsgeld

Es gab übrigens Weihnachtsgeld! Hier ist mein Tweet dazu.

Dann hab ich gemerkt, wie sehr mir der Staat mein Weihnachtsgeld aus den Taschen bumst! ICH DREHE DURCH!

Liquids kaufen – Comic

Comic - Ein Mann möchte normales Tabak-Liquid kaufen. Jedoch bietet der Laden keinerlei Tabak-Liquids an. Dafür Aber Leberwurst-Red-Bull. Heute wiedermal zum Thema E-Zigaretten und Liquids. Kann ja kurz mal mein bisheriges Wissen weitergeben. Ich VERSUCHE ja mit dem Rauchen aufzuhören. Geklappt hat es bisher leider noch nicht.

Angefangen habe ich mit dem Gerät EGO AIO von Innocigs und eine Freundin von mir hat sich daraufhin auch ein Gerät gekauft. Welches, so muss ich das leider zugeben, meinen Ansprüchen gerechter wird. Der Zugwiderstand der Endura T-22 von Innokin ist einfach anders als bei meinem bisherigen Gerät. Ich will nicht sagen besser, da es da sicher unterschiedliche Präferenzen gibt. Jedenfalls habe ich mir auch so ein Ding gekauft. Und ja, seit ich es besitze, rauche ich weniger. Es gilt noch, die richtigen Liquids zu finden. Ich habe mir als starker Raucher selbst vorgemacht, mit möglichst wenig Nikotin auszukommen. Was natürlich total realitätsfremd ist. Ist ja immerhin nicht so ohne so eine Nikotinsucht. Das Zugverhalten der Endura ist recht nah an dem einer normalen Zigarette (Profis nennen die nur noch “Pyros” – bekomme bei der Verwendung des Wortes aber immer Hunger auf Gyros, weswegen ich das unterlasse).

Liquids kaufen – Berlin und im Netz

Meine ersten Liquids und auch das Gerät habe ich bei der Liquidquelle gekauft. Der Verkäufer wirkte sehr Kompetent und hatte mir auch nix Unnützes aufgequatscht. Beim Test des Gerätes EGO AIO war mir noch nicht bewusst, dass ich mit dem Zugwiderstand unzufrieden sein würde. Ihn trifft da also keine Schuld. Die “Hausmarke” kostet dort 3,95€ und finde ich geschmacklich wirklich top. Es ist zwar alles schön sortiert, aber afaik konnte man dort die Liquids nicht testen. Hatte mit meinem Griff aber trotzdem Glück.

Wer aus Berlin kommt, den möchte ich wirklich an den Stand im Gesundbrunnen-Center (unterste Etage) verweisen. Echt netter Typ, der scheinbar echt Ahnung von der Materie hat. Da ich auf der Suche nach der Endura T-22 in schwarz war, hat er mich damals direkt weitergeschickt, wo ich das Gerät in meiner Wunschfarbe wollte. Das Ding gibts halt nur in Silber, Himmelblau und Schwarz. Die Farbe ist mir bei sonem Alltagsgegenstand seltsamerweise wichtig und die hat in Schwarz auch so coole rote Streifen…Fühlt man sich beim Rauchen Dampfen gleich wie son Formel1-Rennfahrer

Allerdings sind die Liquids dort etwas teurer – scheinbar kosten alle (10ml) 5,95€. Aber ist halt auch in sonem Center, da ist der “Aufpreis” schon ok, denke ich.

Wer von euch den Einzelhandel kaputtficken – und im Internet bestellen möchte – dem sei Liquido24 ans Herz gelegt. Hier gibt es Liquidsets (4 Stk.) für nicht mal 12€. Besagte Freundin bestellt hier – und war sehr zufrieden. Ich habe dortnoch nicht bestellt, die Geschmäcker ihrer Bestellung waren aber wirklich stabil. Tabak-Vanille – ein Traum!

Über E-Zigaretten informieren

Also auf Youtube kann ich euch da uneingeschränkt Phil good empfehlen. Etwas älterer, aber total sympathischer Typ, der einfach Ahnung hat.

Wer sich grundsätzlich übers Dampfen informieren möchte, der findet hier einen Artikel mit einer Studie auf Spon.de

Hier ist noch ein Comic zum Thema E-Zigarette auf meiner Seite. Lass mir doch auf den üblichen verdächtigen Social-Media-Kanälen vielleicht ein Like/Share/Whatever da.

Würde mich sehr freuen :3

Adam sucht Eva – 2017 – Comic, Text & Analyse

Ein Comic von 2017 zur RTL-Sendung Adam sucht EvaDas geschneckdertzte Motto war ja eigentlich immer Comics für die Oberschicht, ne? Aber ich muss an dieser Stelle auch einfach mal ehrlich sein. Ich hab manchmal einfach Bock, mir so riiiiichtig das Gehirn dumm zu glotzen. Und vielleicht auch Schniedel und Scheiden anzugucken. Hatte diesbezüglich schon mal im Internet geschaut, aber partout nichts gefunden.

Also Zack! nach der Arbeit ab auf die sehr unbequeme und durchgenudelte Couch und sich bis zur Ganzkörperakne die Chips reinbrettern!

Adam und Eva? Wer oder was soll das sein?

Im Grunde ist es ganz einfach: Das ist ne Sendung auf RTL. Menschen, mal “Promis”, mal “Normale” kommen auf eine karibische Insel und zwar nackt. Das läuft nach dem immer gleichen Muster. Die “Promis” (weigere mich auch, die Anführungszeichen wegzulassen) kommen auf ner weißen Yacht angedüst und die “Normalen” (ganz dicht können die nämlich tatsächlich nicht sein) müssen auf nem Holzfloß selbst bis zur Insel paddeln. Sobald die ersten zwei wandelnden Geschlechtsteile auf der Insel angekommen sind, laufen sie aufeinander zu und schauen sich auf die Scheide, bzw. Penis.

Joa und das wars im Grunde auch schon. Ein paar versuchen da zwar anzubandeln, bzw. zum Stich zu kommen, aber das wollte nicht so richtig klappen, weil die eine mit nem gemachten Arsch sonem Kite-Surfer-Sunnyboy ins Gesicht gespuckt hat, weil er sich an sie kuscheln wollte. Er wollte zuvor mit ihr schlafen, aber sie war zu müde. Zuvor, im Leuchtturm (wo die “Pärchen” dann drin schlafen) hat sie ihm wohl kurz einen geblasen. Hat sie zumindest behauptet.

Habe ich eigentlich eigentlich schon erwähnt, dass dort ALLE (bis auf eine) Frauen gemachte Busis haben?! What is there los Aller?! Und die “Promis” kennt auch kein Schwein. Na gut, ich wäre zwar nicht auf seinen Namen gekommen, aber Martin Kesitschi (schreibt man nicht so, spricht man aber so aus) kannte ich tatsächlich. Also vom sehen. Oder vong sehen her, wie die coolen Kids das jetzt so sagen. Hatten letztens auf Arbeit das Thema i bims aber ich schweife ab.

Von den Promis gabs da noch Dschamila, welche man bestimmt auch nicht so schreibt, aber weiß auch gar nicht, was die so macht. Die war glaube diejenige, die mal mit irgendwem geschlafen hatte. Was wieder den Link zurück zum Comic zulässt.

Actionreiche Szenen

Also letztendlich liegen die Menschen da einfach nur rum. Es passiert da auch nicht sonderlich viel. Wichtig vielleicht noch: Es gibt da den sog. Puhmuschel-Mann. Das ist ein Mensch mit sonnengebräunter Haut, der auf die Insel paddelt und dann in eine Muschel bläst. Mhhhh. Blasen! Er ist auch stets der Attraktivste. Die restlichen Eulen auf der Insel kann sich ja keiner so wirklich geben. Leider werden die Promis in der Sendung jedoch nicht so erniedrigt, wie beim Dschungelcamp. Ich mein…die Schwänze sind mit 25cm halt auch völlig im Mittelmaß. Was will man sich da erniedrigen?

Aber zurück zum Puhmuschel-Mann. Wenn der kommt, müssen die Leute da stets eine Art Spiel absolvieren und auch hier zeigt sich RTL nicht so richtig von seiner kreativsten Seite: Alle Spiele bestehen aus folgenden Elementen:

  • Wasser
  • Behältnisse
  • Wasser muss mit Behältnis A in Behältnis B befördert werden

Fertig ist die Laube. Gott! Keine Ahnung, warum ich mir das überhaupt reinziehe. Überlege, ob es da noch was Spannendes gab. Glaube nicht.

Ah ja doch! Den einen Typ fand ich ganz lustig. Der war son richtiger Strüffler. Hielts nicht aus, sich zwei Tage mal keinen zu keulen und hat dann wegen irgendeinem Schnulli geweint.

fazit:

Lieber ein Buch lesen. Zum Beispiel das hier.