Update #13 – Projekt ebook + RPG-Maker-Charakter

Na toll!
Wochenende fast rum und noch nicht annähernd das geschafft, was ich mir vorgenommen hab. Der Abwasch stapelt sich, der Tabak neigt sich dem Ende und mein Klopapier hat sich schon dem Ende geneigt. Na das kann ja Eiter werden. Bin auch zu geizig mir welches ausm Späti zu kaufen.
Vielleicht sollte ich doch Diebstähler werden. Glaub, damit kann man ne Menge Geld sparen. Aber nur so Sachen des täglichen Lebens. Klopapier, Snickers, usw.
Das Thema dieses Comics befasst sich wohl mit einer der wichtigsten (CIS)Männerfragen. Aber, wie so immer, wird alles anders kommen, als man denkt :3
Im RPG-Maker habe ich nun endlich herausgefunden, wie man diese Chibi-Charaktere los wird. Darüber hinaus hat sich, verglichen mit der älteren Version, ne ganze Menge geändert. Vor allem, dass man nun die Tilesets nicht mehr unendlich vergrößern kann. Das ist ziemlich lame, da ich gern viel editieren wollte. Das wird diesmal wohl sehr anstrengend werden. Ich hatte im Studium mal ein kleines Projekt gestartet, was mir sehr viel Spaß gemacht hat.
Werde nun anfangen, das ebook mit Comics zu bestücken und evtl. das Vorwort schreiben. So macht man das als Büchermann. Vorworte schreiben.

Update #10 – Projekt ebook + private Sicherheitsfirmen + Google+/Blogger – Entdeckung O.O

Da mir die Ideen ausgingen, musste ich in meinem Smartphone nach alten Ideen nachschauen.
Nutze dafür ganz gern die App Keep von Google. Google Notizen auf deutsch.
Jedenfalls machen mir private Sicherheitsfirmen zwar keine Angst, aber die bloße Existenz beunruhigt mich, zugegebenermaßen. Als Lebemann war ich mal in Paris. Da hat jeder noch so kleine Pupsladen seine eigene Security.
Wie soll ich da eigentlich noch Diebstahl machen?!
Und ist das nicht einer der langweiligsten Berufe der Welt? Seit relativ kurzer Zeit gibt es in meiner Bank (Commerzbank) auch Security. Zum Glück gibt es Smartphones, Aufladestationen und Zigaretten.
Ich denke oft über über Menschen, bzw. deren Berufe nach.
Spätiverkäufer ist glaube ein ganz cooler Beruf. Hätte gern meinen eigenen Späti. Aber mit den Öffnungszeiten käme ich glaube nicht ganz klar. Würde dann die Öffnungszeiten dementsprechend anpassen. So von Mittag bis 18-19 Uhr.
Nun zu meiner Blogger Entdeckung: Wenn man ein “Plus” und dann einen entsprechenden Anfangsbuchstaben einfügt, kann man hier glaube jemanden verlinken! Das finde ich eigentlich ganz gut. Und ich dachte schon, Blogspot hätte ausgedient! HA! Nimm DAS WordPress! Da ich allerdings niemanden (zumindest nicht zum jetzigen Zeitpunkt) in meine Schneckedertzchen mit reinziehen möchte, lass ich das an dieser Stelle aber besser mal.
Ich denke, das wars an dieser Stelle.
Ach, zu guter letzt noch schnell zum RPG-Maker. Da ich selbst so ein Smartphone-Suchti bin, würde ich das natürlich gern auf Smartphones verfügbar machen. Allerdings benötigt man dafür den RPG-Maker MV. Und der allerdings, besitzt wohl die kindischsten Charaktere überhaupt. Ja, noch kindischer als diese Strichzeichnungen hier. Ist so ein Chibi-Style. Bin aber zu durch, um die an dieser Stelle noch zu verlinken. Die Internet-Pros wissen schon, wovon ich rede. Die soll man wohl auch irgendwie ändern können – aber da bin ich aktuell noch überfragt. Werde glaube damit auch nicht anfangen, bis dieses Problem gelöst ist. Ach, scheiß drauf. Ich verlinke es doch mal. —->

Wer kam denn auf diese Idee?!?!?!

Vielleicht kennt sich ja jemand aus. Denke, das kann man sicher irgendwie ändern. Muss natürlich kostenlos sein.

:DDD

Nahacht und bis morgen :3