Spieledertzchen Update #2 – die erste Wohnung ist fertig

 Steffens Wohnung für das Projekt Spieledertzchen - alles sehr dreckig mit Fler und Kollegah-Postern. Schimmel und Bierflaschen

So. Der Anfang, also die erste Wohnung wo das Abenteuer beginnen wird, wäre hiermit getan. Die Poster der Gangster-Rapper sind aufgehangen, die Bierflaschen sind verteilt und der Müll ausgekippt. Ich werde in diesem Post mal zusammenfassen, was ich mir bei den (Video)Spieledertzchen so gedacht hab und welche Features es grob haben wird. Sollte ich denn alles hinbekommen, wie ich mir das so vorstelle.

Ein kleines Smartphone aus PixelnEingangs muss ich gleich mal sagen, dass ich dieses iPhone gerade echt ansehnlich finde. Also bis auf dieses Gelb am Drück-Kringel. Heißt bestimmt nicht Drück-Kringel. Wahrscheinlich iPresser oder so was. Ich hab aber auch von iPhones keine Ahnung, ey!

Habe mich vorerst dazu entschieden, das Projekt “Spieledertzchen” zu nennen. “Videospieledertzchen” ist einfach zu lang und diese ganze “Dertzchen-Sache” ist schon bekloppt genug. Wie das Videospiel an sich dann genau heißen wird, steht noch nicht fest. Aktuell heißt es “Weltfrieden”. Keine Ahnung was ich mir dabei gedacht hab.Beim Erstellen des Raumes ist mir aufgefallen, dass noch irgendne Beleuchtung fehlt – also schnell ne Pixellampe gemacht. Und, ich muss ehrlich zugeben, dass mir “Pixelart” echt Spaß macht. Was ist da los? Und es fehlte noch Müll überall. Daher müssen noch 1-2 Mülleimer mit stinkendem Inhalt her, den ich noch eingefärbt hab.

Wohin die Reise so ungefähr geht, kann man an dem Bild glaube schon ganz gut erkennen.

Features

  • Es wird kostenlos sein (ihr seid doch eh alle solche Raubmordkopierer, die länger als Vergewaltiger weggesteckt gehören!)
  • Open World
  • Genre noch schwer zu beschreiben. Humor-Adventure würde ich es vorerst nennen
  • Gags und Memes am laufenden Band
  • Bestimmt auch andere Videospielreferenzen
  • Erscheint bald ™ für PC und Android (aber im Ernst werden sicher einige Monate ins Land gehen – ein bisschen Content sollte es ja schon haben, nech?)
  • Setting ist jetzt, heute, gestern und morgen
  • an einigen Stellen bestimmt auch politisch – inkl. obligatorischem AfD-Bashing
  • gewollte und ungewollte Bugs :DDD
  • 1 sehr aufgeregter Videospielmann

Heute auf dem Plan

Werde mich heute Nachmittag ransetzen und versuchen, die ersten Dialoge zwischen Gessika und der Hauptfigur zu erstellen.

Als nächstes ist dann der Flur dran. Eins kann ich jetzt schon mal versprechen: Es wird definitiv ein Pferd im Flur stehen!!! PAHAHAAHA! Diese Gags und Horsememes :DDD

Heute Abend treffe ich mich mit einem Freund, dem ich dann seine Ideen für das Projekt klauen werde.

Was soll das alles? Wozu? Und hast du nichts besseres zu tun?!

Es gibt, für meinen Geschmack, einfach nicht genügend *wirklich* lustige Spiele. Das will ich ändern. Ist wie mit Befriedigung. Alles muss man selbst machen!

Noch offene Fragen

Nichts offen. Weiß alles. Kann alles.
Alles kein Themchen.

Videospieledertzchen – Update #1 – Der erste Raum steht

 

Ich möchte mir an dieser Stelle schon mal die Titel

Videospieledertzchen, Spieledertzchen und Videodertzchen

sichern :DDD

Hab lange gebraucht, um mich endlich mal dazu aufzuraffen, endlich anzufangen. Aber der erste Raum steht schon mal. Eigentlich war der Charakter nur so übermalt….aber mittlerweile finde ich ihn so süß, dass ich ernsthaft überlege, ihn so oder so ähnlich einfach einzubauen :DDD Schaumer mal. Kann ja Perfektionist sein.

Nahacht.

Videospieledertzchen – Projekt Videospiel geht los

Wie meine treue Leserschaft (2 bis 3) mitbekommen haben dürfte, plane ich, mich mal ein einem Videospiel zu versuchen. Nicht weil ichs kann, sondern, weil das glaube ziemlichen Spaß machen würde. Und mit Spaß meine ich so unglaublich viel Stress und Struggle, dass meine Frau wahrscheinlich wieder drunter leiden wird. (physisch)
Nachdem Projekt ebook beendet ist, wird es nun an der Zeit für was Neues. Machen wir uns nichts vor, Version 1 des ebooks sah von der Formatierung aus wie sau. Ich habe versucht, es heute zu beheben. In 48 Stunden kann wird sich dann zeigen, ob es was gebracht hat.
Warum weiß ich nicht genau, aber aus irgendeinem Grund wird Frau Kepetry darin vorkommen.
Damit man mir nicht die Scheiße aus dem Leib klagt, aber kein zeichnerisches Talent hab, werde ich versuchen, alles so pixelig wie nur möglich zu halten. Davon abgesehen, steht auch schon fest, dass ich mich an keinerlei wirkliches Konzept halten werde. Zwei Sachen stehen aber fest:
  1. Es wird ein absolutes Chaos
  2. Es wird lustig
Vong Genre her wird es wohl so eine Art Adventure werden. Was seltsam ist, da ich dieses Genre selbst kaum konsumiert habe. Vorerfahrungen können wir also auch in diesem Bereich streichen :DDD
Muss aber leider erst mal los ;_;
Updates folgen.

Update #13 – Projekt ebook + RPG-Maker-Charakter

Na toll!
Wochenende fast rum und noch nicht annähernd das geschafft, was ich mir vorgenommen hab. Der Abwasch stapelt sich, der Tabak neigt sich dem Ende und mein Klopapier hat sich schon dem Ende geneigt. Na das kann ja Eiter werden. Bin auch zu geizig mir welches ausm Späti zu kaufen.
Vielleicht sollte ich doch Diebstähler werden. Glaub, damit kann man ne Menge Geld sparen. Aber nur so Sachen des täglichen Lebens. Klopapier, Snickers, usw.
Das Thema dieses Comics befasst sich wohl mit einer der wichtigsten (CIS)Männerfragen. Aber, wie so immer, wird alles anders kommen, als man denkt :3
Im RPG-Maker habe ich nun endlich herausgefunden, wie man diese Chibi-Charaktere los wird. Darüber hinaus hat sich, verglichen mit der älteren Version, ne ganze Menge geändert. Vor allem, dass man nun die Tilesets nicht mehr unendlich vergrößern kann. Das ist ziemlich lame, da ich gern viel editieren wollte. Das wird diesmal wohl sehr anstrengend werden. Ich hatte im Studium mal ein kleines Projekt gestartet, was mir sehr viel Spaß gemacht hat.
Werde nun anfangen, das ebook mit Comics zu bestücken und evtl. das Vorwort schreiben. So macht man das als Büchermann. Vorworte schreiben.