Mein Frühstücksstruggle am Dienstag Morgen D:

…diesmal wieder aus der Rubrik:

Wen interessiertn so was?!

 Durch die hohe Bäcker Backshop-Dichte hier, habe ich noch nicht meinen Backshop mit dem für mich besten Preis-Leistungs-Verhältnis gefunden.

Ich bin ein ziemlicher Gewöhnungsmensch und habe gern meine morgendliche Rituale – wie zum Beispiel meinen großen Kaffee für 1,70 Euros. Leider hatte ich heute nur noch wenig Klimpergeld und auf dem Weg liegt keine Targo-Bank.

Preisbewusst wie ich nun mal bin, betrat ich einen Back-und-Snack. Is sone Backshop-Kette halt. Die sind für ihre relativ günstigen Preise bekannt und brauchtefür meinen Magen (Hunger) noch ein Brötchen eine belegte Schrippe. Dort hatte ich die Wahl zwischen belegten Baguettes für 3,20 Euros, ganzen belegten Schrippen für 1,90 Euros. und halben belegten Schrippen für einen mir unbekannten Geldbetrag. In meinem Köpfchen war es sinnig, dass eine halbe Schrippe ein bisschen weniger kosten müsste, als eine komplette Schrippe. Also lächelte mich die Halbe mit Mett, sauren Gürkchen und Zwiebeln an. Als ich dann bezahlte, stellte sich heraus, dass die Scheiße tatsächlich teurer ist, als eine komplette Schrippe. Leeeeeeeeeeeeeeeck mich am Arsch!

Nachdem die Bäckereifachkraft die Schrippe natürlich schon antatschte, sah ich mich gezwungen, die Schrippe tatsächlich zu kaufen. Nachdem ich das Kleingeld aus meiner Börse kramte, Panik schiebend, ob ich noch genügend Geld für meinen Kaffe hätte, legte ich ihr irgendwie zornig die 2 Euros auf die Theke.

Allerdings stellte sich dann heraus, dass ich noch genügend Geld für mein Käffchen hatte. Insofern: Alles gut :3